Menü

25.04.2013

Ergebnisse unserer Meinungsabfrage beim Neujahrsempfangs der Grünen in Escheburg

 

Im Rahmen unseres Neujahrsempfangs Anfang Februar in Escheburg haben wir alle Besucher gebeten, uns in Diskussionen oder einem Fragebogen, die wichtigen Themen in Escheburg aus Sicht der EscheburgerInnen zu nennen.

Im folgenden soll nun ein Überblick über die Ergebnisse der Umfrage gegeben werden. Die Meinungen und Anregungen werden im Zuge der Diskussion nun bewertet und wir werden uns bemühen, die Erkenntnisse in unsere politische Tätigkeit zu übernehmen.

 

Wir haben in unserer Umfrage sehr viele Anregungen zu unterschiedlichsten Themen wie Nahversorgung, Verkehr oder auch Infrastruktur im allgemeinen erhalten. Allen Besuchern war der Wunsch nach mehr Bürgerbeteiligung, Transparenz und Nachvollziehbarkeit von Entscheidungen im politischen Umfeld gemein. Hier sind zu den genannten Themen einige exemplarische Anmerkungen aus den Fragebögen :

 

Verkehr

Infrastruktur

  • Nötig ist eine langfristige, nachhaltige Planung der Infrastrukturprojekte
  • Kreisel, Sportplatz, Straßenbeleuchtung, Feuerwehr  ---> Planung / langfristige Prioritäten
  • Konsens über die Weiterentwicklung, erst dann umfangreiche gemeinsame Projekte
  • ÖPNV stärken
  • LKW-Verkehr im Dorf einschränken / Verkehrsberuhigung Götensberg
  • Erhaltung des dörflichen Charakters

Baugebiete

  • keine "Riesen"-Baugebiete
  • Beachtung von Bauauflagen, Ausgleichsflächen schaffen, Naturgerecht bauen
  • bezahlbare Grundstücke
  • In neuen Baugebieten auch Infrastruktur wie Parkmöglichkeiten etc. beachten.

Nahversorgung

  • Ärzte / Post stärken
  • kein Netto (oder andere Billig-Märkte)
  • kleine Einkaufsmöglichkeiten stärken / Bäcker &Co

KiTa, Schule, Sportverein,..

  • bestehende Strukturen nicht gefährden
  • Situation an der Grundschule aber auch an den weiterführenden Schulen kritisch beobachten.
  • Hier liegt die Zukunft .....

Begegnung

  • "lebendiges" Gemeindezentrum
  • Begegnung von Jung und Alt
  • "altengrechtes" Bauen, Generationsübergreifendes Wohnen
  • Jugendarbeit, Angebote für Jugendliche
  • Baugebiete sollen nicht nur Familien und Kinder anziehen

Transparenz

Bürgerbeteiligung

  • Bekanntgabe getroffener Entscheidungen und vorangegangene Beteiligung der Bürger
    Information über die Entscheidungsgrundlage
  • Möglichkeiten schaffen zur Bürgerbeteiligung (Umfragen, öffentliche Fragestunde,...)
  • Schaffung von Diskussionsforen
  • mehr öffentliche Anteile von Ausschuss- bzw. Gemeinderatssitzungen
  • Hemmschwelle für Bürgerbeteiligung reduzieren
  • Einbeziehung aller Interessengruppen

Politikwandel

Erwartungen an die "Grünen"

  • Das Gemeinwohl in der Politik mehr berücksichtigen
  • nachhaltige Kommunalpolitik
  • ein "Konzept" für Escheburg, unabhängig von Interessen Einzelner
  • "Klüngelei" etablierter Parteien aufbrechen
  • Ökologisches Denken in der Gemeinde fördern
  • ehrliche Vertretung der Bürgerinteressen

Was finde ich gut an Escheburg?

  • Escheburgs Lage im Grünen
  • wenig Anonymität in der Gemeinde, man kennt sich...
  • Stadtnähe, aber auch der dörfliche Charakter

Natur, Umwelt,..

  • Grundwasserschutz
  • mehr Umweltbewusstsein bei Bürgern schaffen
  • Grünflächen schützen / Knickschutz
  • Pestizideinschränkung
  • Lärmschutz
  • und vieles mehr

 

Besonders gefreut haben wir uns auch über die Motivationsbekundungen und Glückwünsche an die neue politische Kraft in Escheburg. Ebenso haben einige Besucher in speziellen Themen wie z.B. Energieberatung ihre Mitarbeit angeboten. Hierauf werden wir bei Gelegenheit gern zurückkommen.

 

Insgesamt hat sich bei unserer Umfrage gezeigt, dass viele Bürger sich über die Zukunft der Gemeinde Gedanken machen und das auch äußern möchten. In vielen Fällen fehlt aber die Motivation, mit neuen Ideen und Gedanken Gehör zu finden.

 

In unserer Umfrage haben wir nach einer E-Mail-Adresse gefragt, die wir für weitergehende Informationen über unsere politische Arbeit und einen Newsletter nutzen möchten. Auch dieses Angebot ist auf reges Interesse gestoßen. Wir werden uns bemühen, sowohl über unsere Diskussionspunkte der "GrünenTreffen" und auch insgesamt über unsere politische Arbeit zu berichten.

 

Wir möchten uns noch einmal für alle Anregungen und Kommentare bedanken.

Für Rückfragen und weitere Anmerkungen stehen wir gern jederzeit zur Verfügung.

 

Euer Ortsverband der Grünen

zurück