Menü

Baumpflanzung des neuen O/AV Büchen

Symbolische Baumpflanzung zur Gründung des Orts- und Amtsverbandes der Grünen in Büchen

Nach erfolgreicher Gründung des Grünen Orts- und Amtsverbandes Büchen Ende April wurde am zweiten Maiwochenende die erste offizielle Handlung ausgeführt. Ein vom Kreisverband der Grünen, zur Gründung geschenkter Apfelbaum wurde durch die frisch gewählten Vorstandsmitglieder, unter Wahrung der nötigen Abstands-Regeln, auf der gemeindlichen Obstwiese am Schulweg gepflanzt.

„Der heute gepflanzte Apfelbaum ist eine tolle Ergänzung der von Bürgern und tierischen Bewohnern gleichermaßen geschätzten Obstwiese. Natürlich hat der Baum für unseren Verband aber auch eine starke symbolische Bedeutung.“, so die erste Sprecherin Lina Möller.

Der Vorstand verstehe die Baum-Aktion als Startschuss für die politische Arbeit des Verbandes auf Amts- und Gemeindeebene. Der Baum stehe im Kleinen außerdem auch für die Entwicklung, die sich der Vorstand analog für die Ortsentwicklung in Büchen wünscht: Ein Baum steigere die Lebensqualität der Anwohner und biete gleichzeitig einen verbesserten Lebensraum für verschiedenste schützenswerte Arten.

„So wie die Pflanzung einen Beitrag zum Klimaschutz liefert, wollen wir zusammen mit den Büchenern unsere Gemeinden ebenfalls klimafreundlich gestalten.“, so der zweite Sprecher, Daniel van Eijden.

Büchen gründet Orts-/Amtsverband

Grüne wollen in Büchen durchstarten

Die Politische Landschaft verändert sich - nicht nur auf Bundesebene - auch im Amt Büchen tut sich etwas.

Im großen Sitzungssaal des Bürgerhauses kamen unter höchsten Hygienebestimmungen 16 Mitglieder aus dem Amtsverband Büchen zusammen und gaben sich eine Satzung. Somit gründet sich kein halbes Jahr nach dem ersten Interessiertentreffen der Orts-/Amtsverband Büchen der Bündnis 90/Die Grünen. Ungewöhnlich dabei, viele haben sich zum ersten Mal in Persona gesehen, da alle vorherigen Treffen nur digital stattgefunden haben.

„Wir sind froh, dass es endlich funktioniert hat, einen Grünen Orts/Amtsverband in Büchen zu gründen und das wir uns alle mal persönlich kennenlernen konnten. Wir hatten so die Möglichkeit neben den inhaltlichen Gesprächen auch das ein oder andere persönliche Gespräch zu führen“, so Lina Möller Sprecherin des neugegründeten Verbandes Büchen.

„Erste Ziele haben wir uns auch schon gegeben, wir wollen einen großartigen Bundestagswahlkampf auf die Beine stellen und gemeinsam für einen politischen Umschwung in diesem Land sorgen. Umso mehr freuen wir uns das wir mit Annalena eine sehr gute Kanzlerkandidatin haben“, so Sprecher Daniel van Eijden.

Der Vorstand des neugegründeten Orts/Amtsverband besteht neben der Sprecherin Lina Möller und Sprecher Daniel van Eijden, noch aus dem Kassenwart Arne Kalski. Als Beisitzer sitzen im Vorstand Uta Kielau, Christin Leifels, Heike Kurrat und Martin Kolanus.

„Wir wollen uns nicht nur auf Büchen beschränken, sondern alle Amtsgemeinden in den Blick nehmen. Nur gemeinsam können wir eine verträgliche Entwicklung für Mensch und Natur gestalten und unser Amt noch vielfältiger und schöner machen“, schließen Möller und van Eijden ab.

Intensiv wurde über die Frage diskutiert, ob es zukünftig lediglich einen auf das Gebiet der Gemeinde Büchen begrenzten Verband oder eine das Amt Büchen einschließende Organisationseinheit der Grünen in Büchen geben sollte. Da die Teilnehmenden ohne Ausnahme die zweite Variante befürworteten, konnte abschließend die einvernehmliche Entscheidung getroffen werden, zukünftig auch in der Öffentlichkeit die in Gründung befindliche Vereinigung Orts-/Amtsverband Büchen i. Gr. zu nennen (Kurzform: O/AV Büchen).

Die jeweils in den geraden Wochen des Monats stattfindenden Treffen werden mit dem Jitsi-Meeting am Mittwoch, dem 10.03.2021, um 20:00 Uhr, fortgesetzt. Neben der organisatorischen Koordination der weiteren politischen Arbeit, soll die Verstärkung und Intensivierung des Klimaschutzes durch praktische Maßnahmen direkt vor Ort gemäß dem Leitgedanken "Global denken, vor Ort handeln" im Fokus stehen. Interessierte an einer Teilnahme sind herzlich willkommen und können sich anmelden per E-mail an den Empfänger:

ov-buechen(at)gruene-kv-lauenburg.de