Menü

Drei Frauen und vier Männer sind für die Grünen in der Möllner Stadtvertretung.

Verstärkt wird das Team durch zwei Frauen und zwei Männer als bürgerliche Deligierte.

Hier erhalten Sie alle Informationen über die Arbeit der Fraktion. Außerdem haben Sie hier die Möglichkeit alle gestellten Anträge der Grünen nach zu lesen.

Thomas Metz

Als 2009 alle Kommunalpolitischen Vertreter der Stadt Mölln – bis auf die der GRÜNEN – sich für eine Südumgehung aussprachen, realisierte ich wie wichtig mir diese politische Kraft in Mölln ist. Ich trat daraufhin den GRÜNEN bei.

Meine politischen Schwerpunkte sind der Umwelt- und Naturschutz  sowie gelebte Demokratie im Kleinen wie im Großen.

Geboren bin ich 1969 in Hamburg. Studiert habe ich Holzwirtschaft mit dem Schwerpunkt Waldökosysteme. In meiner Freizeit genieße ich unsere wunderschöne Natur so oft wie möglich und habe viel Spaß in der von mir geführten „Holzkunstwerkstatt“.  Zum Ausgleich fahre ich gern Rad und übe mich im Kundalini Yoga

Regina Hälsig

Ich bin 1961 in Brühl im Rheinland geboren und lebe seit 2000 in Mölln und habe zwei erwachsene Söhne.

Mein Engagement in der Umweltbewegung regte mich an, 1980 den GRÜNEN beizutreten.

Seit 1984 bin ich in Kommunal-Parlamenten aktiv. Umwelt- und sozial gerechte Mobilität sind ein Schwerpunkt meiner politischen Arbeit.

Als Diplom-Geografin liegt mir das nachhaltige Wirtschaften in allen Gebieten am Herzen. Mir ist es wichtig, dass Mölln die Zeichen der Zeit erkennt und die Zukunft aktiv und nachhaltig gestaltet.

Mitglied in ADFC, VCD, Lebenshilfe, KIDs Hamburg.

Dr. Konstantin von Notz

Ich wurde 1971 in Mölln geboren und bin in Hamburg und Frankfurt am Main aufgewachsen. Nach dem Abitur und einem einjährigen Amerikaaufenthalt habe ich meinen Zivildienst in der Bahnhofsmission am Frankfurter Hauptbahnhof gemacht. Ich studierte von 1993 bis 1998 Jura in Heidelberg und bin nach dem ersten Staatsexamen und einer Promotion im evangelischen Kirchenrecht nach Mölln gekommen, um meinen Referendarsdienst am Landgericht Lübeck zu absolvieren. Seit dem 2. Staatsexamen arbeite ich als selbständiger Rechtsanwalt in Mölln.

Bei den GRÜNEN bin ich seit 1995. In den Bundestagswahlen 2002 und 2005 war ich Direktkandidat im Wahlkreis 10. Im Jahr 2004 habe ich für die Grünen bei den Bürgermeisterwahlen in Mölln kandidiert. Ich bin Sprecher der Landesarbeitsgemeinschaft Demokratie und Recht und Mitglied des Parteirates der schleswig-holsteinischen Grünen. Seit 2004 sitze ich außerdem für die Grünen in der Möllner Stadtvertretung.

Meine politischen Schwerpunkte liegen in der Innen- und Rechtspolitik. Neben den Bürgerrechten und den Rechten für Flüchtlinge muss aber auch der Atomausstieg konsequent verteidigt werden. Nur so können wir die Umstellung auf eine zukunftsfähige, ökologische und dezentrale Energiewirtschaft schaffen. In Mölln engagiere ich mich vor allem für eine stimmge und zukunftsorientierte Stadtentwicklung. In den nächsten Jahren muss es gelingen, unsere Stadt neu auszurichten und auf die neuen Herausforderungen einzustellen. Wir müssen für die hier lebenden Menschen, für die Wirtschaft und für den Tourismus wieder attraktiver werden. Ich bin der festen Auffassung, dass diese positive Verknüpfung von Ökonomie und Ökologie auch ein Schlüssel für die Zukunft Möllns sein kann.

Seit Herbst 2009 bin ich gewähltes Mitglied des Deutschen Bundestages.

Hans Schneider

Ich wurde 1989 in Gronau (Leine) geboren, bin  dann aber in Ghana und Mölln groß geworden. 2007 habe ich meine Mittlere Reife gemacht.Danach habe ich meinen Zivildienst im Tannenhof in Mölln geleistet.

Ich bin Erzieher und seit Herbst 2007 Mitglied bei den Grünen.

Seit dem 25.Mai 2008 bin Vorsitzender des Tourismus- und Kulturausschusses.

 

Oliver Morgenroth

Geboren wurde ich im Jahr 1975 in Mölln. Hier bin ich aufgewachsen, besuchte die A-Paul-Weber Realschule und absolvierte meinen Zivildienst in der integrativen Kindertagesstätte Schneiderschere.

Nach dem Sammeln mehrjähriger beruflicher Erfahrungen, unter anderem im Tourismussegment, begann mein akademischer Werdegang im Jahr 2002 mit einem interdisziplinären Studium in Hamburg und Dundee/ Schottland. Den Abschluss des Diplom Volkswirts erlangte ich im Jahr 2006. Anschließend absolvierte ich das bilinguale (deutsch/englisch) Masterprogramm Europastudien in Hamburg und Budapest/ Ungarn bis zum Sommer 2009.

Seit dem Frühjahr 2006 leite ich, parallel zum Studium, die Möllner Bootsvermietung. 

Neben meinen Mitgliedschaften beim Forum Ökologisch-Soziale Marktwirtschaft und Greenpeace e. V., bin ich seit Januar 2009 im Möllner Ortsverband von Bündnis 90/ Die GRÜNEN aktiv.

Meine Interessenschwerpunkte liegen in den Bereichen Klimaschutz, ökologische sowie energiepolitische Nachhaltigkeit, Politik und Europa.

 

Mechthild Rosker

Um gemeinsam mit anderen etwas für die Umwelt und damit auch für uns zu tun, engagiere ich mich seit 2013 Jahren aktiv bei den Grünen. Viele Themen sind wichtig - ich habe mich auf Mobilität, klimafreundliche Verkehrskonzepte und Bürgerbeteiligungen konzentriert.

Geboren bin ich 1957 in Stadtlohn (Münsterland). Mein Beruf als Marktforscherin, hat mich 1993 nach Mölln „verschlagen“. Ich fühle mich hier inzwischen sehr wohl und heimisch.

In Mölln bin ich für die GRÜNEN Mitglied im Bauausschuss sowie im Finanzausschuss und im Kreis war ich von  2014 bis 2018 Kreisverbandsprecherin.

 

Sabine Tetzlaff

Ich bin 1959 in Mölln geboren, verheiratet und habe zwei KInder. Da mir meine meine Heimatstadt und ihre wunderschöne Landschaft besonders am Herzen liegt, bin ich seit 2011 im Ortsverband Bündnis90/ Die Grünen aktiv, um mich dafür einzusetzen, dass Mölln eine in jeder Hinsicht l(i)ebenswerte Stadt bleibt. Gemeinsam mit Reimund Waldorf leite ich den Ortsverband Bündnis90/Die Grünen Mölln und Umgebung. Ich bin Ratsherrin in der Stadtvertretung, Mitglied im Ausschuss für Schule, Soziales, Jugend u. Sport, im Tourismus Ausschuss, und im Schulleiter Wahlausschuss Seit vielen Jahren engagiere ich mich in verschiedenen Organisationen ehrenamtlich gegen Rechtsextremismus, für Umwelt und Naturschutz.