Menü

Pressemeldung vom 15. Januar 2012

Grüne: Burkhard Peters erreicht aussichtsreichen Listenplatz

Kiel/Mölln. Gewagt und gewonnen! Burkhard Peters aus Hornbek kandidierte auf dem Landesparteitag von Bündnis 90/Die Grünen am Wochenende in Kiel in aussichtsreicher Position für Platz 8 und erhielt auf Anhieb im ersten Wahlgang die große Mehrheit der Stimmen. Damit wird im kommenden Landtag mit Sicherheit ein Vertreter der Grünen aus dem Kreis Herzogtum Lauenburg die Geschicke der Politik unseres Landes mitgestalten. Herzlichen Glückwunsch zu diesem Erfolg! Burkhard Peters, Mitglied des Kreistages und Rechtsanwalt mit Praxis in Mölln, will seinen Schwerpunkt auf die saubere Ausformulierung von Gesetzen legen. Mehrfach hatte er in den letzten Jahren geholfen, Entscheidungen zu Ungunsten politischer Minderheiten zu kippen, die von Vertretern der politischen Mehrheit nicht konform ausgelegt worden waren. Unter anderem ging die Initiative für die jetzt anstehende, vorgezogene Landtagswahl auf die Grünen zurück. Sie hatten aufgedeckt, dass die Übernahme der Regierungsgeschäfte durch die Koalition aus CDU und FDP trotz mangelnder Mehrheit und ohne gesetzliche Basis stattgefunden hatte. Dies führte schließlich zu dem Gerichtsentscheid mit der Anordnung von Neuwahlen.