Menü

Pressemeldung vom 14. Februar 2013

Zum Pressebericht über den "Grinauer Hass-Filmer" in den LN heute hier eine Erklärung des Landtagsabgeordneten Burkhard Peters:
 
Urteil gegen Hass-Filmer begrüßt

Ratzeburg/Mölln. Zur Verurteilung des sog. „Hass-Filmers“ aus Grinau (LN 14.02.2013 Seite 11) erklärt der Sprecher gegen Rechtsextremismus der Landtagsfraktion von Bündnis 90/Die Grünen, Burkhard Peters aus Hornbek: „Ich begrüße das Urteil wegen rassistischer Volksverhetzung im Internet. Besonders erfreulich ist, dass eine Geldstrafe zugunsten des Vereins Miteinander Leben aus Mölln auferlegt wurde. Bei diesem Verein ist das Geld wegen seiner Zielsetzung, das Zusammenleben von deutschen und ausländischen Mitbürgern in der Region zu verbessern, besonders gut angelegt.“