Menü

Pressemeldung vom 2. April 2012

Cem Özdemir kommt nach Geesthacht

Geesthacht. Der Bundesvorsitzende von Bündnis 90/Die Grünen wird am 11. April 2012 zu einem Wahlkampfauftritt nach Geesthacht kommen. In der Zeit von 14 bis 15 Uhr wird er in der Geesthachter Fußgängerzone zusammen mit der Direktkandidatin im Wahlkreis Lauenburg Süd, Annedore Granz, für Gespräche mit den Bürgern der Stadt zur Verfügung stehen.

Cem Özdemir ist seit November 2008 Bundesvorsitzender von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN. 1994 wurde er als erster Abgeordneter türkischer Herkunft in den Deutschen Bundestag gewählt, dem er zwei Legislaturperioden lang bis 2002 angehörte. Zwischen 1998 und 2002 war er innenpolitischer Sprecher seiner Fraktion und wirkte in dieser Zeit an der Reform des Staatsangehörigkeitsrechts mit, die 2000 in Kraft trat. Daneben ist Cem Özdemir auch publizistisch tätig. In seinen Büchern 'Currywurst und Döner - Integration in Deutschland' und seiner Autobiographie 'Ich bin ein Inländer' spiegeln sich seine multikulturellen Erfahrungen in Deutschland wider. 2008 erschien sein Jugendbuch "Die Türkei. Politik. Religion, Kultur". 1996 erhielt er die Theodor-Heuss-Medaille und den Civis Media-Preis für seine Integrationspolitik und seinen Einsatz für ein vorurteilsfreies Zusammenleben von Deutschen und Migranten.