Menü

Pressemitteilung 4. April 2008 

Lauenburger Grüne empfehlen die Wahl von Sven Dahlgaard zum Bürgermeister

Die Lauenburger Grünen haben sich im Rahmen einer Mitgliederbefragung für eine aktive Unterstützung des parteilosen Bürgermeisterkandidaten Sven Dahlgaard für die Wahl am 25.5.2008 ausgesprochen. Gleichzeitig empfehlen Sie allen grünen Wählerinnen und Wählern Herrn Dahlgaard am 25.5.2008 ihre Stimme zu geben.

„Ausschlaggebend für dieses eindeutige Votum waren mehrere Faktoren", so Grünen-Sprecherin Susanna Brauer im Rahmen eines öffentlichen Pressetermins am 4. April d.J.

„Herr Dahlgaard hat durch seine kaufmännische Ausbildung und Erfahrungen gute Voraussetzungen, gemeinsam mit der engagierten Verwaltung das von der seit 5 Jahren mit absoluter Mehrheit agierenden CDU und dem CDU-Bürgermeister Herrn Heuer verursachte Finanzchaos zu sanieren", so Susanna Brauer weiter.

„Herr Dahlgaard hat als ein viele Jahre in unterschiedlichen Aufgabenfeldern tätiger Sozialpädagoge die notwendige Qualifikation und Erfahrung, die großen Probleme dieser Stadt anzupacken und in den nächsten Jahren gemeinsamen mit neuen Mehrheiten in der Stadtvertretung abzubauen.

Im Ökologischen Bereich ist Herr Dahlgaard uns wesentlich näher als der amtierende Bürgermeister Heuer",  erklärte die Grünen-Sprecherin vor der Presse.

„Ein Bürgermeister, der im Zusammenhang mit dem Schutz der Elbwiesen Umweltschützern den Kampf ansagt, kann von Menschen, die auch nur etwas für Natur- und Umwelt übrig haben, nicht gewählt werden!", ergänzte Hans-Peter Sierich vom Grünen-Ortsvorstand. „Alles in Allem ist aus Sicht des Grünen Ortsverbandes eine Realisierung einer bürgernahen, sozialen und ökologisch orientierten Politik mit dem parteilosen Kandidaten Herrn Dahlgaard wesentlich eher zu erreichen, als dies mit dem amtierenden CDU-Bürgermeister jemals möglich wäre. Durch die parteipolitische Unabhängigkeit von Herrn Dahlgaard wird es aus Sicht der Grünen mehr Transparenz, Mitbestimmung der Bürgerinnen und Bürger und keine parteipolitischen Taktierereien geben. „Wir wollen in dieser Stadt einen Neuanfang und einen anderen Umgang mit den Menschen - deshalb empfehlen wir allen Wählerinnen und Wählern in dieser Stadt, mit ihrer Stimme am 25. Mai 2008 Herrn Dahlgaard zum neuen Bürgermeister von Lauenburg zu wählen", erklärte Sierich abschließend.