Menü

Antrag zur Kreistagssitzung am 10. März 2005

SolarLokal

Der Kreis Herzogtum Lauenburg erklärt seine Teilnahme an der bundesweiten SolarLokal-Kampagne.

Begründung

SolarLokal ist eine gemeinsame Image-Kampagne für Solarstrom der Deutschen Umwelthilfe e. V. und der SolarWorld AG (www.solarlokal.de). Teilnehmen können alle Kreise und Kommunen. Ziel der Kampagne ist, den Anteil des umweltfreundlichen Solarstroms an der Energieerzeugung auszubauen. Seit dem Start Mitte 2003 haben sich bereits 14 Kreise und 70 Kommunen (Städte und Gemeinden) der Kampagne angeschlossen.

Nutzen für Kreis und Kommunen:

  • Lokale Wirtschaftsförderung – die Installation von Sonnenstromanlagen durch örtliche Handwerker schafft und sichert Arbeitsplätze und bietet Perspektiven für die Ausbildung Jugendlicher.
  • Informationsmöglichkeiten über die Vorteile und Fördermöglichkeiten von Solarstrom.
  • Imagegewinn als umweltfreundlicher Kreis – insbesondere auch für die Tourismuswerbung.
  • Unterstützung des Umstiegs zur schadstoffarmen Energieerzeugung für eine gesündere Umwelt und mehr Lebensqualität durch weniger CO2.

 Die Teilnahme am Service-Paket „Standard“ ist kostenfrei. Das Paket bietet u. a.:

  • Info-Telefon zu Solarstrom für die Bürger.
  • Digitales Ortsschild für die Medienwerbung und das Marketing.
  • Einbeziehung in die überregionale Öffentlichkeitsarbeit – Tourismuswerbung durch die SolarLokal-Kampagne für den Kreis.