Menü

Antrag zur Kreistagssitzum am 30. Oktober 2008

Machbarkeitsstudie Biogas aus Bioabfällen

Der Kreistag fordert die Abfallwirtschaft Südholstein GmbH auf, eine Machbarkeitsstudie zur Herstellung von Biogas aus Bioabfällen vorzulegen. Dabei sind insbesondere Antworten auf folgende Fragen inhaltlich darzustellen:

  1. Ab wann ist die Nutzung von Biogas aus Bioabfällen oder Klärschlamm möglich?
  2. Wo könnten die Anlagen dazu errichtet werden bzw. sind schon geplant?
  3. Welche Vorbereitungen können bzw. müssten jetzt schon getroffen werden?
  4. Welches Potenzial steckt in der Biomasse des Kreises, d. h. welche Mengen an Biogas sind zu erwarten?
  5. Ist es sinnvoll, das Gas ins Gasnetz einzuspeisen oder ist es besser, das Gas in Blockheizkraftwerken zu nutzen? Wäre auch eine Mischform der Nutzung möglich, d. h. Gaseinspeisung und Kraft-Wärme-Kopplung?
  6. Soll zur Umsetzung eine neue Betriebsform gegründet werden oder ist die Kooperation mit Stadtwerken sinnvoller?
  7. Gibt es schon Pläne zur Zusammenarbeit mit Stadtwerken?
  8. Wie könnte die ggf. anfallende Wärme genutzt werden? Gibt es schon ein Wärmekonzept?
  9. Gibt es schon Pläne für eine Zusammenarbeit mit den Kommunen? Sind zu den Kommunen entsprechende Kontakte geknüpft worden?