Kommunalwahl am 6. Mai 2018 - Lauenburg nachhaltig und zukunftsfähig gestalten

Am 6. Mai wird die Lauenburger Stadtvertretung neu gewählt. Lauenburgerinnen und Lauenburger ab 16 Jahren haben an diesem Tag die Möglichkeit, ihre Stimme für mehr grüne Politik in Lauenburg abzugeben. Der Ortsverband Lauenburg - Amt Lütau von Bündnis 90/Die Grünen stellt hier seine Kandidat*innen und sein Wahlprogramm vor.

Die Kandidat*innen

Listenplätze

1. Katharina Bunzel

2. Helga Schlüter

3. Brika Üffink

4. Thorsten Pollfuß

5. Andreas Schlüter

6. Wilfried Döhmen

7. Claudius Großmann

8. Volker Bartels

9. Dr. Claudia Tanck

10. Jürgen BurkhartKandidat*innen

11. Sabine Vogel

 

Wahlkreise

1. Thorsten Pollfuß

2. Jürgen Burkhart

3. Brika Üffink

4. Wilfried Döhmen

5. Sabine Vogel

6. Claudius Großmann

7. Petra Bostedt-Junge

8. Helga Schlüter

9. Andreas Schlüter

10. Dr. Claudia Tanck

11. Katharina Bunzel

12. Volker Bartels

Die Kandidaten stellen sich hier im einzelnen vor.

Das Wahlprogramm 2018

Lauenburg nachhaltig und zukunftsfähig gestalten

Wir wollen verantwortungsvoll gestalten und handeln, in die Zukunft denken, Bürger*innen-Interessen vertreten, Klimaschutz- und Umweltbelange berücksichtigen.

Wir wollen die politische Selbstverwaltung stärken und stehen für glaubwürdige inhaltliche Auseinandersetzungen in der Politik und mit der Verwaltung. Intransparente Strukturen müssen durchbrochen und investorgeleitete Planungen und Einzelmaßnahmen hinterfragt werden.

Wir setzen uns leidenschaftlich für ein zukunftsorientiertes und lebenswertes Lauenburg ein, aber auch für die Erhaltung bestehender Werte, wie der Altstadt und dem Lauenburger Schloss.

Hierzu bedarf es einer ehrlich gemeinten Bürgerbeteiligung – und einer behutsamen, visionären und nachhaltigen Zukunfts- und Stadtentwicklung, die sowohl den einzigartigen Charakter Lauenburgs berücksichtigt als auch den Bedürfnissen der Bürger*innen in ihrer Sozialstruktur gerecht wird.

Ziel muss es sein, alle kommunalen Planungen, Bauvorhaben und Entscheidungen unter Klimaschutz- und Nachhaltigkeits-Aspekten zu betrachten und zu beschließen.

Im Hinblick auf die „Agenda 2030 für nachhaltige Entwicklung“ der Vereinten Nationen und den Beschlüssen der UN-Klimakonferenz 2015 in Paris ist es unsere kommunale Pflicht, in diesem Sinn unseren Beitrag zu leisten – die Vorbildfunktion wahrzunehmen und die städtischen Belange im Sinne dieser Ziele zu entwickeln.

Das komplette Wahlprogramm befindet sich hier als PDF.

URL:https://archiv.gruene-kv-lauenburg.de/ov-lauenburg-luetau/kommunalwahl-2018/